Armbrustschützenzelt

Armbrustschützenzelt

Die Armbrustschützengilde „Winzerer Fähndl" hat im Jahre 1895 erstmals ein Zelt zur Bewirtung von Schützen und Besuchern aufgebaut. Damit wurde der Grundstein für das heutige Armbrustschützenzelt gelegt, das seit 1990 von der Familie Inselkammer betrieben wird. Seit 1935 werden die deutschen Meisterschaften im Armbrustschießen während des Oktoberfestes ausgetragen. Diese schöne Tradition wird bis heute in der angrenzenden Schießanlage fortgeführt.

Mit seinen 7.460 Plätzen gehört das Armbrustschützenzelt zu den 14 großen Wiesn-Zelten. Wie es sich für ein bayerisches Zelt gehört, sind die Namensschilder für Boxen und Balkone nach heimischen Tieren benannt: Von A wie Adler über G wie Gams bis W wie Wildsau. Die Platzl Oktoberfestkapelle sorgt für ein fröhliches und zünftiges Ambiente im Armbrustschützenzelt. Ob traditionelle Blasmusik oder aktuelle Wiesnhits, unsere Kapellen sorgen je nach Uhrzeit für die richtige Stimmung.

Zu einem gemütlichen Wies´n-Besuch gehört neben einer frisch gezapften Mass Wiesnbier ein zünftiges Essen. Ob´s nun eine Brotzeit, etwas Dampfendes aus dem Suppentopf oder eines unserer Wies´n-Schmankerl sein soll, unser 50-köpfiges, eingespieltes Küchenteam bereitet die bayerischen Schmankerl und herzhaften Gerichte frisch für Sie zu. Dass wir bei all unseren Produkten sehr großen Wert auf Qualität und Regionalität legen, ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Armbrustschützenzelt Innenansicht

MITTAGSWIESN

Zur Mittagszeit wird's richtig traditionell im Armbrustschützenzelt.
Von Montag bis Donnerstag (außer 3.10.) gibt es täglich bis 15:00 Uhr ein alt-bayerisches Mittagsgericht wie zum Beispiel Blutwurstgröstl, Milzwurst oder Krautwickerl. Dazu spielt die Kapelle traditionelle Blasmusik wie man das von früher kennt. Zusätzlich gibt es immer mittwochs Mittag Auftritte von Schuhplattlern.

An den Montagen, Dienstagen und mittwochs kommen Schafkopffreunde auf Ihre Kosten. An diesen Tagen wird mittags eine spezielle Kartler-Reservierung mit Betreuung durch die Schafkopfschule München angeboten.

BEHINDERTENGERECHT

Der Zugang zum Armbrustschützenzelt und zum Biergarten ist barrierefrei. Im Zelt und im Biergarten gibt es spezielle Plätze für Rollstuhlfahrer. Die rollstuhlgerechten Plätze im Zelt können für Rollstuhlfahrer im Vorfeld reserviert werden. Eine behindertengerechte Toilette befindet sich im hinteren Bereich des Zeltes.

BRAUEREI

Zum Ausschank kommt das Oktoberfestbier der Paulaner Brauerei. Selbstverständlich finden Sie auch alkoholfreie Getränke, sowie Wein und Champagner auf unserer Karte. Hochprozentiges gibt es in der Halali Bar.

Reservierung: www.armbrustschuetzenzelt.de/reservierung
Speisenkarte: www.armbrustschuetzenzelt.de/essen-trinken

Familie Inselkammer

DIE WIRTE

Die Familie Inselkammer betreibt seit 1990 mit viel Leidenschaft das Armbrustschützenzelt. Einer der Grundsätze lautet: Wir stehen dafür ein, dass das Armbrustschützenzelt auf der Wiesn ein echt bayerisches und traditionsbewusstes Bierzelt ist und bleibt.

Im Herzen der Altstadt, direkt neben dem Hofbräuhaus, liegt das traditionsreiche Platzl Hotel mit seinen zwei beliebten Restaurants – der Pfistermühle und dem Wirtshaus Ayingers. Bereits in dritter Generation verbinden hier Familie Inselkammer und ihr Team bayerische Gastlichkeit und traditionelle Stilelemente mit moderner Lebensart.

Weitere Betriebe

Platzl Hotel - 4 Sterne Superior - www.platzl.de
Restaurant Pfistermühle - www.pfistermuehle.de
Wirtshaus Ayingers am Platzl 1a - www.ayingers.de

www.armbrustschuetzenzelt.de

Armbrustschützenzelt

WIRT
Peter Inselkammer

BRAUEREI
Paulaner

www.armbrustschuetzenzelt.de

Nach Oben